Jugendarbeit Grödig ist seit 2019 zur Gesundheitskompetenten Jugendarbeit zertifiziert

  • 2019 Zertifizierung zur gesundheitskompetenten offenen Jugendarbeit
  • 2019 Zertifizierung zu gesundheitskompetenten Jugendzentren
  • bundesweite Auszeichnung in Gold
  • Zertifiziert von Bundesweites Netzwerk offene Jugendarbeit (boJA)
  • Bundesministerium Arbeit, Soziale Gesundheit und Konsumentenschutz
  • Bundeskanzleramt Ministerium für Frauen, Familie und Jugend
  • Gefördert aus den Mitteln Fonds Gesundes Österreich
  • Sozialversicherung
  • österreichische Plattform Gesundheitskompetenz

Gemeinsam mit der NMS-Grödig und AVOS erarbeitet sich die Jugendarbeit Grödig ein Konzept in dem die Gesundheitskompetenzen von Jugendlichen gestärkt werden sollen.
Die 4.Klassen der NMS-Grödig wurden am 05.02. 2016 über individuelle Aktivitätsmuster, physische und psychische Gesundheit aber auch über Ernährungsgewohnheiten befragt ( anonymisierter Fragebogen).

April 2018 ist wieder ein Einkaufstraining mit Jugendlichen der NMS-Grödig geplant.
Der Fragebogen enthielt auch Angebote für Workshops in denen Jugendliche sich Informationen über E Nummern, Warenströme und regionale Angebote holen können. Auch Kochworkshops und Einkaufstraining wurden angeboten.
Im März und April wurden die Workshops von einer Ernährungsberaterin und JugendarbeiterInnen durchgeführt.